100 Jahre Nordseewoche 2022

In dieser Saison freuen sich die Hochseesegelbegeisterten ganz besonders auf Pfingsten und die Regatten rund um die Insel Helgoland. Herausragend sind wieder die 510 Seemeilen rund Skagen, eine Langstrecke, die auf Helgoland beginnt und über das Skagerrak bis nach Kiel führt. Der aktuelle Rekord für diese Strecke datiert bereits aus dem Jahr 2000, als die Segelyacht „UCA“ (Steuermann Walter Meier-Kothe) für die Distanz 43 Stunden und 46 Minuten benötigte. Mit Nordsee, Skagerrak, Jammerbucht und dänische Südsee gibt es mehrere abwechslungsreiche Reviere zu durchkreuzen, die nicht ohne Tücken sind. Gleichzeitig finden erstmals im Rahmen der Nordseewoche die Deutschen Meisterschaften Double Hand Offshore statt mit Starts beim Capitell Rund Helgoland und beim Pantenius Rund Skagen.

In Planung sind neben den Zubringerregatten die Early Bird Serie, der Capitell Cup Rund Helgoland, die Helgoländer Acht, das vorgenannte Pantaenius Rund Skagen und auch die Rückregatten zu den Häfen an der Küste. Um nicht nur „alten Hasen“ zum Jubiläum ein attraktives Segelprogramm zu bieten, wird auch wieder der Family-Cruiser-Cup für Yachten ohne Messbrief geplant.
Bei den Zubringerregatten sticht gerade im Jubiläumsjahr die Wettfahrt Hamburg-Cuxhaven hervor. Sie war einer der Grundsteine der Nordseewoche und ist 12 Jahre älter als die Nordseewoche selbst.
Seit Januar können Meldungen über die Homepage www.nordseewoche.org abgegeben werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.