Gemeinsame Landesjungend- und Jüngstenmeisterschaft 2016

Am Wochenende vom 3. und 4. September 2016 hat auf dem Steinhuder Meer die Gemeinsame Niedersächsische Landesjugend- und -jüngstenmeisterschaft im Segeln stattgefunden. Veranstalter dieser Meisterschaft war die Seglerjugend Niedersachsen, die Jugendsparte des Segler-Verbandes Niedersachsen e.V.

Ausgerichtet und durchgeführt wurde die zweitätige Regatta in Zusammenarbeit vom Yachtclub Steinhuder Meer e.V. (YSTM) und vom Segler-Verein Grossenheidorn e.V. von 1959 (SVG).

Gemeinsame Niedersächsische Meisterschaft hieß, dass verschiedene Jüngsten- und Jugendbootklassen zusammen zu einer gemeinsamen Regattaveranstaltung eingeladen waren. Dieser Einladung sind 140 Boote mit zusammen 177 Seglerinnen und Segler in 7 Bootsklassen gefolgt. Bei den Jüngsten-Seglern waren das die Optimisten, Kader A und Kader B, sowie die Teenys als Zweimann-Boote. In den Jugendklassen starteten Laser 4.7, Laser Radial, Europe sowie die 420er, letztere ebenfalls als Zweimann-Boot. Der überwiegende Teil der Regattateilnehmer kam aus Niedersachsen,  aber auch Segler aus NRW und Berlin waren vertreten. Etwa jeder 4. Segler kam aus einem Verein vom Steinhuder Meer.

Die Jüngsten- und Jugendklassen segelten auf zwei getrennten Wettfahrtbahnen (Alpha und Beta). Insgesamt wurden mit Ausnahmen der Opti A und Teenys (6 Wettfahrten) je 5 Wettfahrten pro Bootsklasse gesegelt. Es herrschten guten Windbedingungen an beiden Tagen mit rund 12-15 Knoten Wind. Am Sonntag musste die 6. Wettfahrt auf Bahn Alpha aufgrund eines heranziehenden Gewitters abgebrochen werden. Es konnten aber alle Seglerinnen und Segler rechtzeitig in den Hafen segeln.

Es gab faire Wettfahrten, bei denen es kaum Frühstarts und nur einen Protest gab.

In den Bootsklassen Opti B und Teeny dominierten die Seglerinnen und Segler aus Niedersachsen und belegten jeweils die ersten drei Plätze.

Als Niedersächsische Landesmeister wurden geehrt:

  • Optimist A: Ben Kuhlemann, SCC / Dümmer
  • Optimist B: Hannah Marie Breitenstein, SLSV / Steinhuder Meer
  • Teeny: Charlotta Meyer, SCED / Dümmer  &  Constantin von Cramon, SVSS / Seeburger See
  • Laser 4.7: Moritz Brandt SCD / Dümmer
  • Laser Radial: Nico Steenbuck SCSZ / Salzgitter See
  • Europe: Vincent Schrader SVH / Dümmer
  • 420er: Victor Hellmann, SVG / Steinhuder Meer & Arne Gruschka, SVG / Steinhuder Meer

Ein Highlight neben dem Segeln war die, vom J-Team der Seglerjugend Niedersachsen (J-Sailors) organisierte Pappboot-Challenge, die im Anschluss an die Wettfahrten am Samstag stattfand. Aus 20 m2 Pappe und eine Rolle Tape mussten 6 bunt zusammengewürfelte Teams in 25 Minuten ein „Boot“ bauen und im Anschluss daran einen Kurs im Hafenbecken abfahren. Wie man sehen kann, waren alle begeistert und tatkräftig dabei.

Nach dem Abendessen gab es noch eine kleine Party, die die meisten Seglerinnen und Segler jedoch müde und erschöpft von den 4 Wettfahrten des Tages recht frühzeitig verließen.

Sebastian Röske, Jugendobmann des Segler-Verbandes Niedersachsen lobte zum Schluss die beiden Vereine: „Der YSTM und der SVG haben eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir hier so eine gut organisierte Veranstaltung erleben durften. Ein besonderer Dank gilt den 70 ehrenamtlichen Helfern beider Vereine.“

Für 2019 ist die dritte Auflage der gemeinsamen Landesjugend- und –jüngtenmeisterschaft geplant, die voraussichtlich wieder am Dümmer stattfinden wird.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.