Grund- und Fortbildungsseminare für Wettfahrtoffizielle zu Beginn des Jahres 2020

Der Zufall wollte es, dass die Seminare des SVN zur Aus- und Fortbildung der Wettfahrtoffiziellen in Niedersachsen gerade noch vor Beginn der coronabedingten Lebenseinschränkungen stattfinden konnten. Insgesamt wurden 80 Teilnehmer bei unseren Lehrgängen geschult. Besonders erfreulich war, dass mehr als 10 Prozent der Teilnehmer unter 25 Jahre alt waren. Es trägt entscheidend zur Sicherstellung des Regattaalltags bei, wenn insbesondere aus jungen Regattaseglern auch Wettfahrtoffizielle werden und zeigt, dass der SVN auch hier zukunftsorientiert unterwegs ist.

Die Verwendung eines virtuellen Klassenraums, in dem Fragen aus den verschiedenen Bereichen eingestellt waren, stieß allgemein auf sehr positive Resonanz. Teils diente diese online-Arbeit der Seminarvorbereitung, damit gleich zu Beginn des Unterrichts alle Teilnehmer bereits im Thema waren, teils brachte das System auch während der Seminarzeit einen Überblick über den aktuellen Kenntnisstand und entschied damit über Unterrichtsschwerpunkte. Auf diese Weise konnten alle Sorgen bald geklärt werden.

Danke an die Teilnehmer, die im Sinne des Sports unser Seminarangebot genutzt haben, um für den Segelsport weiterhin gut aufgestellt zu sein.

Danke an die Referenten, die den Seminaralltag mit Inhalten gefüllt haben und

Danke an die Clubs, die uns Ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt haben.

Wann die geplanten Praxisseminare stattfinden können, ist durch die aktuelle Situation noch unklar. Wer interessiert ist, beachtet bitte die Veröffentlichungen auf der Homepage des SVN oder wendet sich an/unter

Mathias Jakobtorweihen – sportwart-binnen@segeln-niedersachsen.de

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.