Teeny Training am Gardasee

Vom 20.3 bis 24.3.2016 fand das Gardaseetraining der KV mit Unterstützung des DSV unter der Leitung von Christian Swatosch statt.

Am Freitag oder Samstag trudelten die ersten in Torbole ein, denn am Sonntag sollte das Training beginnen. Am Morgen, nach Christians Begrüßung, hieß es dann endlich zum ersten Mal in diesem Jahr wieder: „Macht das ihr rauskommt. Es hat Wind. Wir schauen mal, ob er sich hält.“ Und das tat der Wind auch. Die ganzen 5 Tage hindurch  super Segelwetter. Am Sonntagmorgen passierten dann auch noch die 2 Teams aus Hamburg und 2 Teams aus Berlin Ortsschild von Torbole und so waren wir eine super „internationale“ Teenytruppe. Manchmal segelten wir zur Piratenbucht hoch, einmal auch in die Schweinebucht, wo manch einer eine kleine Pippi-Pause machte. Trotz ein paar Kenterungen war das Segeln am Gardasee wie jedes Jahr wieder eine große Freude.( wobei inzwischen uns allen der Unterschied zwischen Freude und Spaß bekannt ist !) Abends trafen wir Segler uns meistens immer noch, auch wenn wir mal nicht zusammen Essen waren. Wir spielten Fußball, aßen Eis oder setzten uns auf die Bank vorne am Wasser, unterhielten uns und lachten gemeinsam.

Zum Schluss möchte ich dem Wetter danken, dass uns die ganze Woche immer die Sonne geweckt hat, unseren Eltern, ohne die die ganze Reise nicht möglich gewesen wäre, und natürlich unserem Trainer, weil er uns mit dem großartigen Gardaseetraining  hervorragend auf die kommende Saison vorbereitet hat.

Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei der Teeny KV und dem DSV für das tolle Training !

Maleen Ostermann

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.