Wettfahrtleiterlehrgang mit Prüfung zur nationalen Lizenz in Steinhude beim HYC

Von Freitag den 15.02 bis Sonntag den 17.02.2019 waren die nationalen Wettfahrtleiter von morgen zu Gast beim HYC.

Stefan Giesen, Detlev Spitczok und Stefan Ibold führten die Lehrgangsteilnehmer durch die umfangreiche Thematik. Für das leibliche Wohl sorgte Torsten Frick.

In angenehm konstruktivem Arbeitsklima gelang es den drei Referenten die motivierte Gruppe auf den Stand der Dinge zu bringen. Ausschreibungsinhalte, Ordnungsvorschriften, Bahnschemata, Policies, Organisation der Wettfahrten und Ergebniserfassung waren unter anderem die Lehrinhalte.

Teil 1 der Prüfung konnte bereits am Samstagnachmittag erledigt und zur Zweitkorrektur weiter geleitet werden. Am Sonntag folgte dann Teil 2.

Das alle Prüflinge bestanden haben, zeugt von einem gelungenen Konzept.

Wie schon der Lehrgang für die nationalen Schiedsrichter im November 2018, erwies sich auch hier die Zusammenarbeit von SVN und DSV für die nationalen Lizenzen als voller Erfolg und somit richtungsweisend.

Nur wenn die Lehrgänge auch in der Landesverantwortung organisiert und durchgeführt werden können, ist auf Sicht gewährleistet, dass eine ausreichende Anzahl nationaler Lizenzen vorhanden bleibt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.