Corona update vom 24.10.2020

Rundschreiben an die Sportbünde und Landesfachverbände, dem LSB-Präsidium und den LSB-Abteilungsleitungen zur Kenntnis

Sehr geehrte Damen und Herren,

das aktuelle Infektionsgeschehen in Niedersachsen veranlasst uns zum Handeln. Die von heute an geltende Veränderung der Corona-Verordnung lässt den Sportbetrieb weiterhin nahezu unverändert zu. Die Verantwortung liegt aber bei jedem Vereinsmitglied, bei jedem Sportverein, jedem Sportbund und jedem Landesfachverband, mit Augenmaß die richtigen Schritte zu wählen, um den Schutz der Gesundheit weiterhin an erste Stelle zu setzen.
Eine sehr gute Orientierung bietet dabei die als Anlage beigefügte Datei, in der der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Hygiene Standards definiert bzw. zusammenfasst.

Für unsere Arbeit auf Landesebene gebe ich Ihnen folgende Punkte zur Kenntnis:

Regelungen in der Geschäftsstelle
Innerhalb der LSB Geschäftsstelle haben wir die Möglichkeit des mobilen Arbeitens von Zuhause aus bis zum Jahresende verlängert. Wir werden keine Weihnachtsfeier für die Mitarbeitenden in der Akademie des Sports durchführen und haben darum gebeten, auch auf interne Weihnachtsfeiern in den Abteilungen und Teams zu verzichten. Darüber hinaus haben wir allen Mitarbeitenden mitgeteilt, dass Dienstreisen nur noch in den Fällen genehmigungsfähig sind, die unmittelbar für die Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit der Geschäftsstelle erforderlich sind. Auch sollen Fortbildungsveranstaltungen nach Möglichkeit nur noch digital besucht werden.
Wir wollen unsere Mitarbeitenden schützen und Dritte nicht gefährden. Deshalb achten wir in der Geschäftsstelle, in der Akademie, im Sportinternat und auch im Olympiastützpunkt sehr strikt auf die Einhaltung der behördlichen Vorgaben und der von uns selbst erarbeiteten Hygienerichtlinien.

Regelungen zur Teilnahme an Veranstaltungen
Seit dem Beginn dieser Woche haben uns vermehrt Absagen von Veranstaltungen verschiedener Träger erreicht. Darunter sind auch Absagen von Tagungen und Sporttagen der Spitzenverbände und auch von Ihnen in den Sportbünden und Landesfachverbänden. Der Schutz der Gesundheit wurde immer als Hauptargument angeführt und darauf verwiesen, dass Präsenzveranstaltungen auf ein absolutes Minimum reduziert werden. Vor diesem Hintergrund werden auch die Mitgliederversammlung des DOSB und unser eigener Landessporttag in diesem Jahr als virtuelle Veranstaltungen durchgeführt.
Wir haben uns in Vorstand und Präsidium darauf geeinigt, zunächst bis zum Jahresende auf den Besuch von Präsenzveranstaltungen der eigenen Organisation und auch von Dritten weitgehend zu verzichten. Grußworte oder erbetene Statements könnten als Videobotschaften übermittelt werden, eine digitale Teilnahme wird in den meisten Fällen ebenfalls möglich sein. Falls Sie in Ihrer Organisation direkt betroffen sind und ein Grußwort bzw. eine digitale Teilnahme eines Mitglieds des Präsidiums oder des Vorstands wünschen, nehmen Sie gerne Kontakt zum Vorstandsbüro auf.

Regelungen zum Wettkampfbetrieb
In der Corona-Hotline sind zahlreiche Anfragen eingegangen, die sich auf den Wettkampfbetrieb in verschiedenen Sportarten beziehen. Gerade mit Blick auf zunehmende Hotspots und mögliche regionale Sportverbote in einzelnen Regionen empfehlen wir den Landesfachverbänden, unkomplizierte Regelungen zu ermöglichen, um Wettkämpfe und Punktspiele coronabedingt abzusagen. Strafzahlungen für Spiel und Wettkampfabsagen, wie sie von einzelnen Landesfachverbänden praktiziert werden, sind zum aktuellen Zeitpunkt aus unserer Sicht nicht angemessen.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür sorgen, dass wir alle auch weiterhin risikolos Sport treiben können und gleichzeitig auf unsere Gesundheit achten.

Ihnen allen ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüße

LandesSportBund Niedersachsen e.V.

Reinhard Rawe
Vorstandsvorsitzender
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover

Internet: www.lsb-niedersachsen.de

„Aktiv für Vereine – stark für den Sport!“

https://cdn.dosb.de/user_upload/www.dosb.de/Corona/Broschuere_DINA4_Hygienestandards_20201022_Ansicht.pdf

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.